Rückblick Klima-Klagen

Sehr verehrte Mitglieder und Freunde der Darmstädter Juristischen Gesellschaft,

die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 24. März 2021 (Az. 1 BvR 2656/18 u.a.) zum Klimaschutzgesetz hat die Aktualität des Themas unserer heutigen Veranstaltung in besonderer Weise betont. Aus diesem Grund erlaube ich mir, noch einmal an die heutige Videoveranstaltung zu erinnern:

 

Prof. Dr. Anja Hentschel, Hochschule Darmstadt, spricht über

Klima-Klagen als neues Phänomen des Rechtslebens

Mittwoch, 12.05.2021, 18.00 Uhr
Videoveranstaltung

In der Sorge um den Klimawandel stellt sich für Bürger und Organisationen die Frage, ob es möglich ist, die Bundesregierung oder andere öffentliche Körperschaften auf dem Klageweg zum Handeln oder zu Ersatzzahlungen zu veranlassen. Es gibt hierzu bereits einige Beispiele. Aber: Gibt das unser Prozessrecht her? Taugen die Grundrechte auch in diesem Bereich als Abwehr- oder Teilhaberechte?

 

Herzliche Grüße vom Vorstand der Darmstädter Juristischen Gesellschaft e.V.
– bleiben Sie gesund!

Dr. Ralf Köbler
Vorsitzender des Vorstands